Am Samstag, 27.01.2018, um 19 Uhr präsentieren Lehrkräfte Originalkompositionen von Amadeus Mozart sowie eine Bearbeitung seiner Werke. Anlass ist der Geburtstag des 1756 geborenen großen Meisters.
Zu hören sein wird beispielsweise das Klavierquartett KV 478, das Flötenquartett KV 478, die Sonate für Klavier und Violine KV 304, vier Lieder sowie das Concertino facile von E. Grieg in einer Bearbeitung für Klavier und Kammerensemble von J. X. Schachtner. Eine Tanzgruppe interpretiert den 3. Kontratanz nach einer originalen Choreographie.

In dieser Besetzung wird gespielt: Alison Altenberger / Violine, Martina Fischer /Klarinette, Lauriane Follonier / Klavier,
Marianne Friedl / Violine, Wilhelm Gromes / Violoncello, Doris Gurowski / Blockflöte,
Anne Krafft / Querflöte, Leonore Laabs / Sopran, Cornelia Lee-Winser / Viola,
Garry Lee-Winser / Violoncello, Karin Huber / Klavier, Peter Must / Violine, Ingrid Stoll / Zither, Miriam Ströher / Oboe, Monika Voigt / Hackbrett, Bärbel Winkelmann / Fagott,

Tanzgruppe „Le Papillon“ (Leitung Elisa da Montelupo).

Wann: Samstag, 27. Januar 2018, 19 Uhr

Wo: Musikschule Starnberg, Orlandosaal Mühlbergstr. 4
82319 Starnberg

Wer ist VERANSTALTER?

Die Städtische Musikschule Starnberg

Mehr Infos gibt es unter http://www.musikschule-starnberg.de

Der Eintritt ist frei.