Das Rathaus teilt mit:

„Auch im neu eröffneten Seebad dürfen sich ehrenamtlich Engagierte wieder über einen Preisvorteil freuen. Wie auch schon vor der Sanierung im Wasserpark üblich, dürfen Besitzer einer Ehrenamtskarte zum ermäßigten Eintritt das Seebad nutzen. Das entspricht in etwa einem Rabatt in Höhe von 30 Prozent bei Besuch des Strand- und Hallenbades.

Erste Bürgermeisterin Eva John freut sich das Ehrenamt auch auf diese Weise unterstützen zu können und den zahlreichen Ehrenamtlichen aus Starnberg und der Umgebung so für ihren Einsatz zu danken.

Ob Hallenbad oder Strandbad: seit Montag, den 17.09.2018 gilt die Regelung für alle Besucher, die ihre Ehrenamtskarte den Mitarbeiterinnen an der Kasse des Seebads vorlegen.“