Um eine Grundwassermessstelle in Vorbereitung auf den Bau des B2-Tunnels einzurichten, hat das Staatliche Bauamt Weilheim  eine Vollsperrung der Waldstraße in Starnberg angekündigt. Die Waldstraße liegt im Süden der Stadt zwischen Prinzenweg und Jahnstraße. Die Mitteilung der Weilheimer Behörde lautet wie folgt:

„Tunnel Starnberg – Aktualisierung Erkundungsprogramm: Vollsperrung Waldstraße ab 4. Oktober wegen Bohrarbeiten

Wie bereits berichtet, finden zwischen September und Dezember 2018 im Stadtgebiet Starnberg Bohrarbeiten statt. Wie angekündigt ist mit Verkehrsbehinderung zu rechnen, da ein Großteil der Bohrungen im Straßenraum liegt. Den Auftakt bildet die Vollsperrung der Waldstraße ab Donnerstag, 4. Oktober.

Ab Donnerstag, 4.10.2018 wird in der Waldstraße eine Grundwassermessstelle eingerichtet. Die Arbeiten werden voraussichtlich bis zum Donnerstag, 11. Oktober 2018 andauern. Für die Durchführung wird die Waldstraße auf Höhe der Hausnummer 20 vollständig gesperrt.

Die Zufahrt zu Anliegergrundstücken ist gewährleistet. Die Anlieger werden gebeten, während der Bohrphase für die Anfahrt auf ihr Grundstück die Zufahrt über den Prinzenweg oder Nixenweg zu wählen.

Die Anwohner der Waldstraße werden im Vorfeld mit einem separaten Schreiben informiert.
Das Staatliche Bauamt Weilheim bittet um Verständnis für die notwendigen Untersuchungen und damit verbundene Einschränkungen.“