Kinderweihnachten 2018 im Museum Starnberger See

 

Auch dieses Jahr bietet das Museum Starnberger See seinen jüngeren Gästen ein kreatives und besinnliches Programm zu Weihnachten.

Sonntag, 1. Dezember 2018, 11:00–14:00 Uhr Adventsbasteln/Weihnachtsschmuck

Hier können die Kinder von vier bis sieben Jahren Weihnachtsschmuck für den Baum gestalten. Individuelle kleine Sterne, Zapfen aus Gold, Ringe Glitzer und Schmuck. Dafür sollten die Kinder mit der Schere umgehen können. Bitte bringt einen Karton für den Transport mit. Mit Kunst- und Kulturpädagogin Verena Maria Mangalá Wendt.

Sonntag, 1. Dezember 2018, 14:30–16:30 Uhr Märchenstunde

Im alten Lochmannhaus in der guten Stube sitzen die Kinder am Boden auf dem Teppich und hören gemeinsam das Märchen „Frau Holle“ der Gebrüder Grimm.
Es liest Verena Maria Mangalá Wendt.

Samstag, 8. Dezember 2018, 10:00–13:00 Uhr Sterne, Engel… und allerlei Glanz

Mit Kunstpädagogin Dorothea Dattenberger.

Samstag, 8. Dezember 2018, 14:00–17:00 Uhr Sterne, Engel… und allerlei Glanz

Mit Kunstpädagogin Dorothea Dattenberger.

Samstag, 15. Dezember 2018, 11:00–14:00 Geschenkschachteln für Weihnachtsüberraschungen

Genau zur Weihnachtszeit brauchen wir kleine Kästchen für viele kleine Dinge und Überraschungen, die wir dort hineinpacken wollen. Hier habt ihr die Möglichkeit dazu, sie selbst individuell zu gestalten: mit Perlen, Gold, Glitzer und viel bunter Farbe. Mit Kunst- und Kulturpädagogin Verena Maria Mangalá Wendt.

Bitte zu jedem Kurs eine kleine Brotzeit mitbringen. Kosten: jeweils 10 € pro Kind und Kurs.

Das Museum freut sich auf seine kleinen Gäste.

Weitere Informationen und Anmeldungen unter 08151/4477570 oder info@museum-starnberger-see.de