DIE SCHÖNE MÜLLERIN – Eine Performance zu Natur & Kunststoff

KULTURBAHNHOF STARNBERG // Wartesaal für allerhöchste Herrschaften Freitag, 22.2.2019 um 19:30 Uhr | Eintritt 5 EUR

 

Eine Performance der Gruppe „Skulpt“ zwischen Romantisierung und Bedrohung der Natur. Gast des Abends ist der Ökotoxikologe und Jazzpianist Sebastian Höss, der Einblicke in sein derzeitiges Forschungsprojekt „Mikroplastik“ gibt; ein Thema, das buchstäblich in aller Munde ist.

Recycling Objekte: Renata Hirtl und Dazze Kammerl
Projektionen: Reinhard Weber
Performance: Rupert Bopp (Leitung), Verena Fincke, Renata Hirtl, Dazze Kammerl, Reinhard Weber und Sebastian Höss.

Die Gruppe „Skulpt“ trifft sich seit einigen Jahren unter Leitung von Rupert Bopp zum gemeinsamen Improvisieren. „Skulpt“ ist ein Begegnungs-Podium für Freigeister. Ohne Schubladen im Kopf können Beiträge im Performance-Freiraum von Musik, Sprache, Bewegung und bildender Kunst erlebt werden.

Kartenvorverkaufsstellen Kulturamt Starnberg

persönlich: Vogelanger 2, Zimmer 213, 82319 Starnberg, per Telefon: 08151/772-170 oder 08151/772-136
per Email: info(at)schlossberghalle-starnberg.de

Mo, Mi, Fr: 7.30 bis 12 Uhr
Di, Do: 7.30 bis 13 Uhr, 15 bis 18 Uhr

Tourist Information Starnberg

persönlich: Hauptstraße 1, 82319 Starnberg, per Telefon: 08151/90600
per Email: touristinfo(at)gwt-starnberg.de

Mo bis Fr: 9 bis 18 Uhr, Sa: 10 bis 13 Uhr