Am Samstag, 23. Febrauar, 19 Uhr  präsentieren Lehrkräfte der Musikschule Meisterwerke aus vier Jahrhunderten. So zum Beispiel das Doppelkonzert d-Moll für Violine und Oboe von J. S. Bach, das Konzert für Blockflöte und Querflöte e-Moll von G. Ph. Telemann, Kompositionen von L. Kaiser, N. Paganini, S. Gxaras, Zequinha de Abreu u. a.

Mit A. Altenberger / Violine, Bence Barla-Szabó / vocals, guitar, Patrick Bethke / Gitarre, Doris Gurowski / Blockflöte, Ulrike Huber / Cembalo, Blockflöte, Anne Krafft / Querflöte, Cornelia Lee-Winser / Viola, Annabell Opelt / Blockflöte, Maria Hörner / Cembalo,
L. Kaiser / Percussion, Diego Sanz-López / Posaune, Katharina Schuller / Violine, Miriam Ströher / Oboe, Ensemble Windcraft x 10 und andere.

Schlossberghalle Starnberg, kleiner Saal. Eintritt 8 Euro, ermäßigt 5 Euro

Karten und Reservierung:

Kulturamt der Stadt Starnberg, Vogelanger 2, 82319 Starnberg, Tel.: 08151 772-136 oder 08151 772-170, Mo, Mi, Fr 7.30 bis 12 Uhr, Di, Do 7.30 bis 13 Uhr und 15 bis 18 Uhr sowie an der Abend- kasse.
Städtische Musikschule Starnberg, Mühlbergstr. 4, 82319 Starnberg, Tel.: 08151 999542, Mo-Do 13 – 17 Uhr, Fr 8 – 12 Uhr.

Samstag, 23. Februar 2019, 19 Uhr

Schlossberghalle Starnberg, kleiner Saal 82319 Starnberg

VERANSTALTER
Städtische Musikschule Starnberg

Eintritt frei

Reservierung: Tel.: 08151/999542 oder

contakt(at)musikschule-starnberg.de