In der Sitzung des Ausschusses für Umwelt, Energie und Mobilität hat Bürgermeisterin Eva John berichtet, dass das Lkw-Durchfahrtsverbot für Lastzüge über zwölf Tonnen Gesamtgewicht noch vor Ende Juni vom Landratsamt verkehrsrechtlich angeordnet werde. Und zwar auf den beiden Straßen, die die Stadt seit Inbetriebnahme der Westumfahrung als Ortsstraßen – zuvor Staatsstraßen – übernommen hat: die Hanfelder – und die Söckinger Straße. Dass es so kommt, hatte John schon Anfang des Monats angekündigt (siehe LKW-Durchfahrtverbot kommt und Maßnahmen schnellstens umsetzen).