Eine Pressemitteilung des Staatlichen Bauamtes Weilheim:

„Das Tunnelteam erweitert das Medienangebot für die Starnberger Bevölkerung: die Erstausgabe des neuen DIALOG erreicht am kommenden Mittwoch, 31. Juli 2019 10.600 Haushalte in insgesamt neun Gebieten. Die DIALOG-Erstausgabe widmet sich „Fragen & Antworten Teil 1“.

„Rund um den Tunnel Starnberg gibt es eine Vielzahl spannender Themen. Deshalb haben wir das Informationsmedium DIALOG entwickelt. Hier finden Leserinnen und Leser Wissenswertes auf den Punkt gebracht“, fasst Behördenleiter Uwe Fritsch die Entstehungsgeschichte des neuen DIALOG zusammen.

„Der DIALOG greift Themen auf, die aktuell diskutiert werden, und bringt objektive Fakten ganz konkret in die Diskussion ein. Online und in Papierform“, führt Raphael Zuber, Abteilungsleiter Straßenbau für den Landkreis Starnberg am Staatlichen Bauamt Weilheim, aus. „Unsere Erstausgabe im handlichen Format wird am kommenden Mittwoch, 31. Juli 2019 an 10.600 Haushalte in Hadorf, Hanfeld, Landstetten, Leutstetten, Percha, Perchting, Söcking, Starnberg und Wangen verteilt. Für uns ist dies nach Postwurfsendungen der neuen Tunnelbroschüre im Oktober letzten Jahres und der zweiten Bürgerinformation zum Straßenbau des Nordzulaufs im Mai dieses Jahres bereits die dritte, direkte Verteilaktion in die Briefkästen der Starnberger Bürgerinnen und Bürger“, erklärt Zuber. „Ab Donnerstagnachmittag, 1. August 2019 liegt der

neue DIALOG auch im Rathaus, dem Landratsamt, bei der Polizei und im Infocenter, das ab 12. September 2019 wieder öffnet, aus“, ergänzt Zuber.

In jüngster Zeit wurden bestimmte Fragen vermehrt an das Tunnelteam gerichtet, die die DIALOG-Erstausgabe beantwortet. Es geht u. a. um Fragen zum Projekt und zur Sicherheit sowie um den Themenkreis Boden/Wasser.“