Das Staatliche Bauamt Weilheim teilt mit:

Mit Wirkung zum 1. August 2019 meldet das Staatliche Bauamt Weilheim folgende personelle Veränderungen: Silke Schweigler übernimmt die Abteilungsleitung Straßenbau für den Landkreis Starnberg. Raphael Zuber – der bisherige Abteilungsleiter Straßenbau Landkreis Starnberg – wird neuer Leiter der Abteilung „Bergmännischer Tunnelbau“.

„Das Staatliche Bauamt Weilheim ist mit dem Tunnel Starnberg sowie dem Kramertunnel, dem Wanktunnel und dem Auerbergtunnel im Raum Garmisch- Partenkirchen in den nächsten Jahren für eine Reihe enorm großer Projekte verantwortlich. Die im Jahr 2017 am Staatlichen Bauamt neu geschaffene Abteilung „Bergmännischer Tunnelbau“ muss deshalb sukzessive gestärkt und ausgebaut werden. Herr Zuber wird diesen Prozess als neuer Abteilungsleiter begleiten und die wichtigen Tunnelprojekte vorantreiben.

Frau Schweigler wird die bisherigen Aufgaben von Herrn Zuber übernehmen und weiterführen. Ansprechpartner für das Projekt „Tunnel Starnberg“ verbleibt jedoch Herr Zuber,“ erklärt Behördenleiter Uwe Fritsch.

Herr Zuber, Jahrgang 1989, studierte Bauingenieurwesen, u. a. mit dem Schwerpunktthema Tunnelbau, im Masterstudiengang an der Technischen Universität München. Nach erfolgreich absolvierter zweijähriger Ausbildung für den höheren bautechnischen Verwaltungsdienst am Staatlichen Bauamt Landshut war er bis November 2018 beim Staatlichen Bauamt Krumbach als Abteilungsleiter für Planung und zentrale Aufgaben tätig. Im Dezember 2018 übernahm er die Abteilungsleitung Straßenbau für den Landkreis Starnberg am Weilheimer Bauamt und kümmert sich hier mit seinem Team vordringlich um Straßenbauprojekte sowie den Tunnel Starnberg.

Frau Schweigler, Jahrgang 1965, studierte ebenfalls Bauingenieurwesen an der Technischen Universität München. Von 1991 bis 1993 absolvierte sie erfolgreich das Referendariat des höheren bautechnischen Verwaltungsdienstes am Straßenbauamt Augsburg. Daran schloss sich ab 1994 am damaligen Straßenbauamt Weilheim ihre vierjährige Tätigkeit als Abteilungsleiterin für den Landkreis Bad Tölz-Wolfratshausen an. Nach ihrer familiär bedingten Auszeit kehrte sie im Oktober 2018 an das Staatliche Bauamt Weilheim in die Gebietsabteilung Straßenbau für den Landkreis Starnberg zurück, wo seither ihr Aufgabenschwerpunkt im Bereich Wasserrecht und Radwegeplanung sowie in der Projektkoordination des Ausbaus der Ortsdurchfahrt Tutzing liegt. Mit Wirkung zum 1. August 2019 übernimmt Frau Schweigler die Abteilungsleitung Straßenbau für den Landkreis Starnberg. Bei der Wahrnehmung ihrer Aufgaben wird sie den Bürgerinnen und Bürgern, Kommunen und Mandatsträgern als Ansprechpartnerin bei allen Themen der Bundes- und Staatsstraßen in diesem Landkreis zur Verfügung stehen.