Eine Mitteilung aus dem Rathaus:
„Ein abwechslungsreiches Programm der Starnberger Vereine, der verkaufsoffene Sonntag und strahlender Sonnenschein haben zahlreiche Besucher in die autofreie Starnberger Innenstadt gelockt. 

Zum neunten Mal fand am Sonntag die Sportveranstaltung „Starnberg bewegt“ in der Starnberger Innenstadt, die an diesem Tag für Fußgänger und Radfahrer reserviert war, statt. Bei bestem Wetter konnten die Besucher durch die Einkaufsstraßen flanieren, an Aktionsständen mitmachen und die ausgelassene Stimmung genießen. Erste Bürgermeisterin Eva John bedankte sich in Ihrer Er öffnungsrede insbesondere bei allen Starnberger Vereinen, die auch in diesem Jahr mit ihrem ehrenamtlichen Engagement die Veranstaltung bereicherten. Der TSV Starnberg lud zum Badmintonmatch auf dem Kirchplatz ein. In der Wittelsbacherstraße konnten die Besucher beim Stand des Golfclubs Starnberg den perfekten Abschlag üben und trotz sommerlicher Temparaturen am Stand des ESV Starnberg den Eisstock schwingen. Besondere Aufmerksamkeit zog der mehrere Meter hohe Kletterturm auf dem Kirchplatz auf sich. Auch das Schlauchboot der Wasserwacht, das wieder „zu Brunnen gelassen“ wurde, begeisterte zahlreiche Besucher. 

Beim Rahmenprogramm rockten unter anderem „The Yaks“ und die Perchalla mit ihrem Programm die Bühne. Auch kulinarisch war für jeden Geschmack etwas geboten – von herzhaft Gegrilltem über Crêpes und Kuchen bis hin zum erfrischenden Eiskaffee.
Die Gewinner der Gewinnspiel-Rallye werden in der kommenden Woche von der Stadt Starnberg benachrichtigt. Diese dürfen sich über Gutscheine für das Seebad in Höhe von 100, 50 und 20 Euro freuen.
Die Stadt Starnberg dankt den Starnberger Vereinen und Unternehmen herzlich für ihren Beitrag zum Gelingen dieser Veranstaltung.“