Über 152 Anmeldungen gab es dieses Jahr für den zum dritten Mal durchgeführten Sommerferien- Leseclub der Stadtbücherei Starnberg. Zusammen haben die sechs- bis zwölfjährigen Kinder 1.087 Bücher gelesen und bewertet. Dabei haben zahlreiche Kinder die Bewertungskarten nicht einfach nur ausgefüllt, sondern kreativ gestaltet und ausführlich begründet warum das gelesene Buch absolut zu empfehlen ist.

Als Belohnung für ihr Engagement in den Schulferien haben sich ca. 70 Kinder am vergangenen Samstag im kleinen Saal der Starnberger Schlossberghalle eingefunden, um vom Zauberkünstler Christaldo verzaubert zu werden.

Im Anschluss kürte Erste Bürgermeisterin Eva John die Gewinner der Verlosung. Es wurden Eintrittskarten für den Skylinepark, den Dinopark, für das Seebad, Gutscheine für Spielgolf, Eisgutscheine, Buchgutscheine, Spielwaren sowie Schulbedarf verlost.

Zudem erhielt die zwölfjährige Bellis, die im Aktionszeitraum unglaubliche 43 Bücher gelesen hat, einen Buchgewinn. Die Kinder mit den drei am kreativsten gestalteten Bewertungskarten erhielten ihre Karten in einem Bilderrahmen zurück und zusätzlich ein Badetuch für ihr Gestaltungs-Engagement.

Aber kein Kind ging leer aus. Neben einer Urkunde hat jedes Kind einen Trostpreis erhalten.