Eine Mitteilung aus dem Rathaus:

„Im Auftrag des Wasserwerks der Stadt Starnberg werden ab Mittwoch, 08.01.2020, nördlich von Wangen insgesamt 7 Erkundungsbohrungen durchgeführt, um hydrogeologische Informationen zu erhalten.

Ziel ist es festzustellen, ob in diesem Bereich nutzbare Grundwasservorkommen vorhanden sind und diese zusätzlich zu den aktuellen Gewinnungsgebieten genutzt werden können.

Für die Durchführung der Erkundungsbohrungen ist die Firma Terrasond Gesellschaft für Baugrunduntersuchungen mbH & Co. KG aus Günzburg-Deffingen beauftragt. Die Bohrungen werden voraussichtlich Ende März 2020 abgeschlossen sein.“