Einstimmig hat der Ausschuss für Umwelt, Energie und Mobilität zur Kenntnis genommen, dass die bereits unter Denkmalschutz stehende Linde in Söcking weiterhin Naturdenkmal bleiben wird und somit Schutz genießt. Hintergrund ist der Neuerlass der Naturdenkmalverordnung durch das Landratsamt. Am Status des Baumes soll sich also nichts ändern.  Notwendige Pflegemaßnahmen sind mit der Unteren Naturschutzbehörde abzustimmen. Die Verkehrssicherungspflicht obliegt wie bisher der Stadt. Die neue Verordnung soll im Laufe dieses Jahres erlassen werden. Die Sommerlinde ist etwa 230 Jahre alt und steht in Söcking an der Straße „An der Linde“.