Eine Mitteilung aus dem Rathaus:

„Auf dem städtischen Grundstück an der Uneringer Straße in Hadorf, neben dem vorhandenen Löschwasserweiher, wird ein unterirdischer Löschwasserbehälter eingebaut. Mit den Bauarbeiten wird die von der Stadt beauftragte Fachfirma Gebrüder Huber aus Ascholding voraussichtlich ab Montag, 6. Juli 2020 beginnen. Derzeit geht das städtische Bauamt von einer Bauzeit bis einschließlich Mitte September 2020 aus. Die Uneringer Straße muss während dieser Zeit halbseitig gesperrt werden.

Die Stadtverwaltung bittet um Verständnis für die mit den Bauarbeiten verbundenen und leider manchmal unvermeidbaren Beeinträchtigungen.

Zum Hintergrund:

Der Löschwasserbehälter ist notwendig, da sich der Ortsteil Hadorf in den letzten Jahren vergrößert hat. Dadurch ist die Stadt Starnberg gesetzlich verpflichtet eine größere Löschwassermenge für den Ortsteil zur Verfügung zu stellen (geforderte Löschwassermenge: 96 Kubikmeter/Stunde). Der unterirdische Löschwasserbehälter hat ein Gesamtvolumen von insgesamt 130 Kubikmetern.“