Die Auszeichnungsfeier der Stadt Starnberg zur Fair-Trade-Town ist nun mehr als ein Jahr her. Bis zur Zertifizierung war es ein intensiver Weg und um weiterhin „Fair-Trade-Town“ zu sein, bedarf es vieler Bemühungen.

Die Steuerungsgruppe, bestehend aus Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Stadtverwaltung, des Stadtrates und zahlreichen Ehrenamtlichen aus verschiedensten Bereichen, trifft sich regelmäßig, um neue Aktionen zu planen und sich über das Thema“Fair Trade“auszutauschen.

Aufgrund der Corona-Pandemie war es in diesem Jahr zeitweise leider unmöglich, geplante Aktionen und Veranstaltungen umzusetzen. Die Steuerungsgruppe ist sich jedoch einig, dass es jetzt wieder an der Zeit ist, ihre Arbeit auch in der Öffentlichkeit sichtbar zu machen. Daher dürfen sich die Besucherinnen und Besucher des Starnberger Wochenmarktes im Rahmen der „Fairen Woche“ am Donnerstag, 17.09.2020 ab 9 Uhr auf dem Kirchplatz über einen Stand freuen, an dem sie sich über das Thema Fair-Trade informieren und einige Schmankerl probieren können.