Eine Mitteilung des Staatlichen Bauamtes Weilheim:

TUNNEL STARNBERG: DREI BEVORSTEHENDE MAßNAHMEN MIT SPURWEGNAHMEN AUF DER B 2

ABSCHLUSS AMPELBEREICHE NORDSEITE B 2 — WIEDERHERSTELLUNG
SCHUTZPLANKEN BEREICH WÜRMBRÜCKE — NEUE BESCHILDERUNG FÜR NEUEN
ASPHALTABSCHNITT. DIESES MAßNAHMEN-TRIPLE FINDET ZWISCHEN DEM 29.
NOVEMBER UND 4. DEZEMBER STATT – KURZFRISTIGE SPURWEGNAHME(N) NACH
BEDARF

ABSCHLUSS AMPELBEREICHE NORDSEITE B 2

Wann und wo?

AM SONNTAG, 29. NOVEMBER 2020 ZWISCHEN 9:00 UHR UND 15:00 UHR auf der
Nordseite der B 2 STADTEINWÄRTS

Was wird gemacht?

In zwei Ampelbereichen auf der B 2 werden Induktionsschleifen
eingebaut. Das sind Kontaktschleifen im Asphaltbelag zur
verkehrsabhängigen Ampelsteuerung. Betroffen ist die Ampelanlage des
Kreuzungsbereichs der B 2 Münchner Straße/Strandbadstraße und die
neue Ampel an der neuen Überquerungshilfe der B 2 Münchner Straße
auf Höhe des Landratsamtes. Beide auf der Nordseite der B 2 in
Fahrtrichtung Starnberg.

Auswirkung auf Verkehr

Wechselnde Spurwegnahme auf der B 2 STADTEINWÄRTS. Es handelt sich um
zwei je ca. 30 m lange, wandernde Sperrbereiche. Die Südseite der B
2, also die Fahrtrichtung von Starnberg Richtung BAB 952, ist von
diesen Arbeiten nicht betroffen. Die Kontaktschleifen konnten hier
bereits verlegt werden.

WIEDERHERSTELLUNG SCHUTZPLANKEN BEREICH WÜRMBRÜCKE

Wann und wo?

AM MONTAG, 30. NOVEMBER UND DIENSTAG, 1. DEZEMBER 2020 ZWISCHEN 9:00
UHR UND 16:00 UHR AUF HÖHE DER WÜRMBRÜCKE zwischen Anschlussstelle
BAB 952 „Percha“ und Stadt Starnberg.

Was wird gemacht?

Die Anfang November entfernten Schutzplanken im Mittelstreifenbereich
zur Vorbereitung der mittlerweile abgeschlossenen Baumaßnahme werden
wiederhergestellt.

Auswirkung auf Verkehr

Wechselnde Spurwegnahmen auf der B 2 STADTEINWÄRTS UND STADTAUSWÄRTS

NEUE BESCHILDERUNG FÜR NEUEN ASPHALTABSCHNITT

Wann und wo?

VON MONTAG, 30. NOVEMBER BIS FREITAG, 4. DEZEMBER 2020

Was wird gemacht?

Nach Abschluss der Asphaltierungsarbeiten folgt jetzt die Ergänzung
und Erneuerung der Verkehrsbeschilderung. Insgesamt werden 20 neue
Pfosten/Bodenhülsen aufgestellt und 68 für die Verkehrssicherheit
erforderliche Schilder montiert. Es handelt sich um den gleichen
Abschnitt, der vor kurzem im November für die Asphaltierung der B 2
zwischen dem Ende der A 952 (Bereich Würmbrücke) und dem Bereich
Moosstraße/Perchastraße betroffen war.

Auswirkung auf Verkehr

Bedarfsweise und kurzfristige Wegnahme einer Fahrspur – je nach
Schilderstandort – auf einem kurzen Abschnitt von jeweils ca. 20 m.
Die dort arbeitenden Personen brauchen Platz, um u. a. die neuen
Schildermasten aufzustellen und die neuen Verkehrsschilder zu
montieren. Die Spurwegnahme betrifft beide Fahrrichtungen – von
München kommend und von Starnberg kommend.

LED-HINWEISTAFELN AUCH FÜR „KLEINERE“ MAßNAHMEN IM EINSATZ

Für die drei oben beschriebenen bevorstehenden Maßnahmen werden zwei
mobile LED-Hinweistafeln zur begleitenden Information der
Verkehrsteilnehmer eingesetzt und wie folgt aufgestellt:

* stadteinwärts von der BAB 952 kommend auf Höhe des Ortsschildes
* stadtauswärts Richtung München bei der neuen Querungshilfe am
Landratsamt