Eine Mitteilung aus dem Rathaus:

„Veranstaltungen und Christkindlmärkte sind derzeit abgesagt – dafür lohnt sich ein Besuch in der Starnberger Innenstadt sowie am Wochenmarkt an den drei Adventssamstagen im Dezember.

Auf dem Kirchplatz erwarten die Besucher am Samstagswochenmarkt zusätzlich zum Lebensmittelangebot ein Imbiss, ein Drehorgelspieler und ein Stelzenläufer: Am 5. Dezember kommt der Foodtruck „Streetfood 67“ mit Currwurst und Steaksemmel, am 12. Dezember der Foodtruck „Alex & Sandras Zauberküche“ mit frischen und gesunden Bowls und am 19. Dezember gibt es bei „Liebhaberei Crêpes“ vegane Crêpes herzhaft und süß. 

Am kommenden Samstag, passend zum bevorstehenden Nikolaustag, verteilt der Stelzenläufer für die kleinen Besucherinnen und Besucher Schokonikoläuse.
Die City Initiative Starnberg e.V. hat zum sechsten Mal in Folge einen Nikolaus organisiert, der zwischen 10 und 14 Uhr seine Runden durch die Stadt dreht und Geschenke an kleine und große Starnbergerinnen und Starnberger verteilt. Neben süßen Lebkuchen hat der Nikolaus auch Einkaufs-Gutscheine im Wert von fünf Euro in seinem Rucksack dabei. In elf verschiedenen Läden kann man diese dann einlösen – ab einem Einkauf ab 25 Euro erhält man dann die fünf Euro Preisnachlass. Außerdem haben viele Händler an den Adventssamstagen länger geöffnet. Alle Advents- Öffnungszeiten im Überblick, Parktipps und weitere Infos auf der Homepage der „sta-city“. Die Stadt Starnberg und die City Initiative bitten darum, Starnberger Geschäfte und Gastronomen vor Ort zu unterstützen und gleichzeitig die Abstands- und Hygieneregeln einzuhalten.“