Einstimmig hat der Stadtrat entschieden, dass eine öffentliche Bürgerbeteiligung zum Thema Seeanbindung  erst dann vorbereitet  und durchgeführt wird, wenn  in den Verhandlungen zwischen Stadt und Bahn AG konkrete Ergebnisse zu realisierbaren und finanzierbaren Planungsvarianten zum Umbau des Bahnhofs Starnberg See erzielt sind. Auch die städtebaulichen Potenziale eventueller Lösungen sollen vorher untersucht sein.