Eine Mitteilung aus dem Rathaus:

Die Stadt Starnberg, die City Initiative Starnberg e.V. und die gwt starnberg gmbH haben eine Buy- Local-Initiative ins Leben gerufen, die unsere Starnberger Geschäfte und Gastronomiebetriebe unterstützen soll. Die Aktion ist ein Auftakt, um wachzurütteln, denn gerade der Einzelhandel und die Gastronomie leiden momentan besonders unter temporären Geschäftsschließungen, schwierigen Rahmenbedingungen und dem Online-Boom. Weitere Aktionen zur Belebung der Innenstadt sind bereits in Planung.
Seit Anfang März 2021 hängen im Stadtgebiet Transparente mit der Aufschrift „sei loyal, kauf lokal“. Am heutigen Dienstag ist die Plakataktion „Wir für Starnberg“ mit der Hängung des ersten Plakats an Litfaßsäulen angelaufen. „Wir für Starnberg“ zeigt im Laufe der nächsten Wochen pro Plakat zwei Starnbergerinnen und Starnberger, die gerne in unserer Innenstadt einkaufen und zum Essen gehen. Dabei erklären die Testimonials persönlich in einem Zitat, warum ihnen Starnberg und seine Betriebe am Herzen liegen. Demnächst folgen zusätzlich Plakathängungen in Schaufenstern und Anzeigen in Starnberger Zeitungen.
Die Buy-Local-Initiative ist an den sogenannten digitalen „Dienstagsstammtischen“ entstanden, an denen die Gewerbereferenten, Stadtverwaltung, gwt starnberg gmbH, City Initiative Starnberg e.V., Einzelhändler, Gastronomie sowie interessierte Unternehmerinnen und Bürgerinnen teilnehmen (Eine Anmeldung ist jederzeit möglich unter standortfoerderung(at)starnberg.de). Finanziert wird die Buy-Local-Initiative von der City Initiative Starnberg e.V.