Eine Mitteilung des Staatlichen Bauamtes Weilheim:

B 2 – Nordzulauf Tunnel Starnberg: WETTERBEDINGTE ZWEITÄGIGE VERSCHIEBUNG des Starts der neuen Verkehrsphase: NEUER BEGINN der „2 + 1-Lösung“ JETZT am 21. JULI

 

Neue provisorische Verkehrsführung auf der B 2 Münchner Straße zwischen Perchastraße und Uhdestraße: AUFGRUND DER WETTERPROGNOSEN ERFOLGT EINE VERSCHIEBUNG UM ZWEI TAGE NACH HINTEN. Für die stadtauswärts fahrenden Verkehrsteilnehmer bleiben wie gewohnt zwei Fahrstreifen bestehen. Von der BAB 952 kommend stadteinwärts NEU AB MITTWOCH, 21. JULI für voraussichtlich vier Wochen nur ein Fahrstreifen zwischen Perchastraße und Uhdestraße. Einfahren in Uhdestraße von der B 2 aus allen Richtungen nicht möglich. Umfahrung via Perchastraße.

 

Wie bereits angekündigt steht mit der „2 + 1-Lösung“ der Beginn einer neuen Verkehrsphase in Starnberg unmittelbar bevor.

Nach jetzigem Stand besteht laut Wetterprognosen bis einschließlich kommenden Montag nur eine geringe Chance für die fachgerechte Ausführung der gelben Markierungsarbeiten, da unter schlechten Wetterbedingungen nicht gearbeitet werden kann.

Es erfolgt daher eine zweitägige Verschiebung des Starts der oben beschriebenen Verkehrsphase wie folgt: die Baustelleneinrichtung wird jetzt mit hoher Wahrscheinlichkeit von Dienstagabend, 20. Juli auf Mittwochfrüh, 21. Juli 2021 ausgeführt werden. Somit beginnt die bereits angekündigte Spurwegnahme stadteinwärts von Dienstag, den 20. Juli ab ca. 20:00 Uhr auf Mittwoch, den 21. Juli 2021.

 

Aufgrund der turbulenten Wetterlagen kann sich der Zeitplan zur Ausführung der anstehenden Arbeiten in den kommenden Wochen und Monaten erneut verändern. Darüber wird das Staatliche Bauamt Weilheim rechtzeitig informieren.

(Siehe auch Fahrstreifen werden reduziert)