Eine Mitteilung aus dem Rathaus:

Bei einem romantischen Abend daheim den Sternenhimmel über ein Heimplanetarium beobachten, für den Kindergeburtstag den Kuchen in einer Fußball-, Prinzessinnen-, Blumen- oder Lebkuchenform backen oder mit Freunden direkt am Seeufer endlich mal Boule ausprobieren.
Eine Antwort auf all diese Szenarien liefert die Stadtbücherei Starnberg ab sofort mit ihrer „Bibliothek der Dinge“.
67 unterschiedliche Gegenstände aus den Themenbereichen „Technik & Gaming“, „Freizeit & Out- door“, „Haus, Büro & Garten“ und „Kreatives und Entdecken“ können derzeit ausgeliehen werden. „Es sind sowohl Gegenstände dabei, die man eher selten oder einmalig benutzt. Aber auch Gegenstände, die man erst mal kennenlernen möchte, finden sich bei uns, um ein Ausprobieren und Entdecken neuer Medien zu ermöglichen“, erläutert Büchereileiterin Ilona Obermeier.
Für die Ausleihe ist lediglich ein gültiger Büchereiausweis erforderlich. Die Gegenstände können für vier Wochen ausgeliehen und bis zu zweimal verlängert werden. Pro Büchereiausweis dürfen anfangs maximal zwei Gegenstände ausgeliehen werden. Eine Liste aller Gegenstände ist zu finden unter Stadtbücherei Starnberg – Bibliothek der Dinge (winbiap.net)
Mit der Bibliothek der Dinge leistet die Stadtbücherei Starnberg einen Beitrag zur Erfüllung der UN- Nachhaltigkeitsziele der Agenda 2030. Hierbei werden vor allem die Ideale der Sharing Community unterstützt. Die Bibliothek der Dinge schont die Umwelt, da die Gegenstände mehrfachgenutzt werden und somit weniger Gegenstände hergestellt werden müssen im Gegensatz zur Einzelnutzung.
„Die Stadtbücherei Starnberg nimmt damit eine Vorreiterrolle ein, da wir die erste Bibliothek im Landkreis und auch der Region sind, die eine Bibliothek der Dinge anbietet,“ so Ilona Obermeier. Möglich war der Aufbau durch das Förderprogramm „WissensWandel“, das Teil des Digitalprogramms für Bibliotheken und Archive innerhalb Neustart Kultur ist.
Bitte beachten Sie, dass die Bücherei die 3G-Regel für ihre Räumlichkeiten umsetzen muss, sodass Erwachsene bei einem Besuch einen Nachweis (geimpft, genesen, getestet) vorzeigen müssen. Bei Fragen können Sie sich während der Öffnungszeiten unter Tel: 08151/3049 an das Bücherei-Team wenden oder Sie schreiben eine E-Mail an buecherei(at)starnberg.de.