Eine Mitteilung aus dem Rathaus:

„Am Samstag, 14. Mai 2022 startete das Projekt „See and the City“ ganz offiziell mit einem großen Familienfest am Bahnhofplatz. Die zahlreichen Besucherinnen und Besucher konnten sich vor Ort selbst ein Bild von den neu geschaffenen Aufenthaltsflächen am Bahnhofplatz machen und nutzten auch gleich die neuen Sitzmöglichkeiten sowie das vielfältige Angebot der Starnberger Gastronomen. Außerdem war ein buntes Veranstaltungsprogramm und musikalische Umrahmung durch die Musikschule Starnberg geboten.

Mit dem Projekt „See and the City“ möchte die Stadt Starnberg gemeinsam mit den Bürgern bis Oktober 2022 erproben, wie sich der öffentliche Raum und im Besonderen der Bahnhofsplatz positiv für Fußgänger und Radfahrer verändern kann. „Im Zuge des Projektes wurden die Flächen des Bahnhofsplatzes temporär neu verteilt, es entstehen mehr Flächen für Fußgänger und Radfahrer und damit mehr Freiräume, mehr Aufenthaltsqualität und neue Begegnungsräume für Sie als Bürgerinnen und Bürger“, betonte Erster Bürgermeister Patrick Janik bei seiner Eröffnungsrede.

Das Eröffnungsfest fand am deutschlandweiten „Tag der Städtebauförderung“ statt, denn das Projekt „See and the City“ wird im Rahmen des Sanierungsgebiets „Innenstadt“ mit Mitteln der Städtebauförderung gefördert. Einen besonderen Dank richtete Erster Bürgermeister Janik an Volker Rasp von der Regierung von Oberbayern, der die Stadt mit Rat und Tat bei der Durchführung des Projekts unterstützt und am Samstag auch vor Ort war. An einem Infostand der Stadtverwaltung konnten sich die Besucher außerdem zur Innenstadtentwicklung schlau machen und einen Umfragebogen zum Thema „Verkehr in der Innenstadt“ ausfüllen. An der Umfrage können sich Interessierte noch bis Oktober 2022 beteiligen, sie ist auch bald auf der städtischen Homepage zu finden. Für weitere Anregungen und Feedback steht das Projektteam den Bürgern jederzeit zur Verfügung, am besten per E-Mail unter see-and-the-city(at)starnberg.de

Die Stadt Starnberg erhofft sich vom Projekt vor allem neue Denkanstöße und Impulse für eine zukünftige und nachhaltige Entwicklung des Bahnhofumfeldes und der Innenstadt.“

Weitere geplante Veranstaltungen am und um den Bahnhofplatz im Rahmen von „See and the City“:

  •   Sonntag, 26. Juni 2022, 12 bis 18 Uhr: „Starnberg bewegt“
  •   Samstag, 09. Juli 2022: Flohmarkt
  •   Samstag, 16. Juli 2022, 18 bis 24 Uhr: „Nacht der langen Tafel“