Ob Solosonate oder Jazz, ob Kammermusik oder Sinfonik – mit dem dichten und farbenreichen Klang ihres Holzes ist die Klarinette in den Konzertsälen dieser Welt so gut wie überall zu Hause.
Das Klarinettenquartett Windstärke 4 spielt am Sonntag, 09.10.2022 um 11 Uhr im Orlando-Saal der Musikschule Starnberg eine kurzweilige Matinee.
Flankiert vom hölzern-dunklen Timbre der Bassklarinette und der Es-Klarinette in luftig hoher Lage, spielen die vier Musikerinnen und Musiker Werke von Barock bis Moderne. Auf dem Programm stehen Albinonis sterbensschönes Adagio in g-Moll, Highlights aus der Dreigroschenoper von Kurt Weill, die ungarischen Tänze von Ferenc Farkas‘ und ein Divertimento des Wiener Komponisten Alfred Uhl.
Es musizieren Martina Fischer, Anne Hartung, Stefan Komarek und Elisabeth Schulz. Der Eintritt ist frei.