Beschränkungen durch Tunnelbau

Eine Mitteilung des Staatlichen Bauamtes Weilheim:

B 2 Tunnel Starnberg – Straßenbau Nordzulauf: 29. Juni – 11. Juli: Fertigstellung des Kreuzungsbereiches der Gautinger Straße mit der B 2

Ab 29. Juni Erstellung einer neuen Verkehrsinsel mit Reduzierung auf eine Fahrspur stadteinwärts. Ab 8. Juli Asphaltierung des Kreuzungsbereichs der Gautinger Straße in die Münchner Straße und auf der B 2. Pro Fahrtrichtung eine Fahrspur verfügbar. Gautinger Straße für GESAMTEN ZEITRAUM VOLL GESPERRT.

Ab Mittwoch, den 29. Juni 2022 erfolgt ab 9:30 Uhr – somit nach dem Berufsverkehr – die Einrichtung der Baustelle. Im unmittelbaren Anschluss daran starten die Arbeiten.

Verkehrsführung 29. Juni bis 8. Juli

Die Staatsstraße 2063 / Gautinger Straße ist ab der Einmündung in die B 2 / Münchner Straße Richtung Norden auf einer Strecke von ca. 60 m voll gesperrt.

Die Geschäfte und Zufahrten sind – auf der Gautinger Straße von Norden kommend Richtung B 2 – durchgehend anfahrbar.

Eine Umleitung ist ausgeschildert. Sie führt über die Petersbrunner Straße.

Wichtiger Hinweis: Der vom Stadtzentrum kommende Verkehr Richtung Autobahn ist NICHT BETROFFEN, da die Verkehrsteilnehmer an der neuen 50 m langen Verkehrsinsel vorbeifahren und ein Linksabbiegen in die Gautinger Straße – wie bereits kommuniziert – NICHT MEHR MÖGLICH IST. 

Richtung Stadtzentrum wird der Verkehr vom 29. Juni bis 8. Juli 2022 im Kreuzungsbereich der B 2 mit der Gautinger Straße auf eine Fahrspur reduziert.

Was wird gebaut?

Vom 29. Juni bis 8. Juli:

Zusätzlich zur schon errichteten ca. 50 m langen Mittelinsel in der B 2 entsteht eine neue Verkehrsinsel, sogenannte Dreiecksinsel – in Fachkreisen „Trompete“ genannt. Diese liegt im Einmündungsbereich der Gautinger Straße zur Münchner Straße, verfügt über eine Ampelanlage und bietet der Starnberger Bevölkerung künftig zwei zusätzliche Fußgängerquerungshilfen über die Gautinger Straße: Richtung Westen/Norden bzw. Richtung Osten/Norden.

Vom 8. bis 11. Juli: 

Von Freitag, den 8. Juli ab 20:00 Uhr bis voraussichtlich Montag, den 11. Juli 2022, ca. 6:00 Uhr wird die Fahrbahndecke auf der B 2 auf einer Länge von ca. 100 m stadteinwärts nördlich der neuen Mittelinsel sowie die ca. 60 m lange Strecke der Gautinger Straße asphaltiert.

Anschließend werden sämtliche Entwässerungseinrichtungen wie Gußasphaltrinnen, Schächte und Gullys in diesen Bereichen an die neue Fahrbahnhöhe angeglichen. Den Abschluss dieser Maßnahme bildet das Aufbringen der weißen Fahrbahnmarkierung.

Verkehrsführung 8. bis 11. Juli

Die Gautinger Straße bleibt ab der Einmündung in die B 2/Münchner Straße Richtung Norden auf einer Strecke von ca. 60 m voll gesperrt.

Auf der B 2 Münchner Straße wird der Verkehr jeweils mit einer Fahrspur pro Fahrtrichtung an der Baustelle südlich der langen neuen Mittelinsel vorbeigeführt.

Für den Gesamtzeitraum 29. Juni – 11. Juli gilt für Fußgänger

Fußgänger werden an der Baustelle über bestehende Gehwege mittels der vorhandenen Querungshilfe oder Fußgängerampel vorbeigeführt.

Für den Gesamtzeitraum 29. Juni – 11. Juli gilt für Buslinien

Buslinien sind von diesen Aktivitäten NICHT BETROFFEN. Sie führen wie bisher alle über die Moosstraße.

Tunnelbaustellen Juni 2022

Eine Mitteilung des Staatlichen Bauamtes Weilheim:

B 2 Tunnel Starnberg – Straßenbau Nordzulauf: Arbeiten an den ersten beiden Juni-Wochenenden – Neue zweitägige Spurwegnahme für Spartenquerung über die B 2 – „Rechts rein, rechts raus“ ab 3. Juni

Deckenbauarbeiten zwischen Gautinger Straße und Moosstraße an den ersten beiden Juni-Wochenenden – Zusätzliche zweitägige Spurwegnahme werktags stadteinwärts für Spartenquerung über die B 2 – Formel „rechts rein, rechts raus“ ab 3. Juni für Gautinger Straße und Uhdestraße in Kraft

Wie am 23. Mai 2022 bereits kommuniziert, wird es an den ersten beiden Juni-Wochenenden zu Verkehrseinschränkungen durch Deckenbauarbeiten kommen. Von freitags 20:00 Uhr bis montags 06:00 Uhr wird jeweils durchgearbeitet.

Zwischen Gautinger Straße und Moosstraße auf der B 2/Münchner Straße wird die Fahrbahndecke erneuert. Dazu wird die bestehende Fahrbahn auf einer Länge von ca. 220 m abgefräst und neu asphaltiert. Anschließend werden sämtliche Entwässerungseinrichtungen wie Gußasphaltrinnen, Schächte und Gullys in diesem Bereich an die neue Fahrbahnhöhe angeglichen.

Den Abschluss dieser Maßnahme bildet das Aufbringen der weißen Fahrbahnmarkierung.  

Verkehrsführung am ersten Wochenende – Freitag, 3. Juni bis Montag, 6. Juni 2022:

Am Freitagabend, den 3. Juni werden ab 20:00 Uhr bis Montagfrüh, den 6. Juni ca. 06:00 Uhr, die Arbeiten im 24 h-Betrieb an den Fahrspuren in Richtung Autobahn im Teilstück zwischen der Gautinger Straße und der Moosstraße in Angriff genommen. Der Verkehr in Richtung Autobahn wird auf einer Spur an der Baustelle vorbeigeführt. Der Verkehr in Richtung Stadtzentrum wird von Freitag 20:00 Uhr bis Samstagvormittag über die Petersbrunner Straße und die Gautinger Straße umgeleitet. Ab Samstagvormittag wird diese Umleitung aufgehoben und auch der stadteinwärts fahrende Verkehr auf einer Fahrspur an der Baustelle vorbeigeführt.

Verkehrsführung am zweiten Wochenende – Freitag, 10. Juni bis Montag, 13. Juni 2022:

Am Freitag, den 10. Juni werden erneut ab 20:00 Uhr die Arbeiten auf dem gleichen Teilstück zwischen Gautinger Straße und Moosstraße – diesmal an den Fahrstreifen in Richtung Stadtzentrum – aufgenommen und dauern bis Montagmorgen, den 13. Juni ca. 06:00 Uhr. In dieser Zeit wird der Verkehr in beiden Richtungen jeweils auf einer Spur an der Baustelle vorbeigeführt.

Bitte beachten: Ein- und Ausfahrt Moosstraße

Die Ein- und Ausfahrt der Moosstraße in die B 2/Münchner Straße ist während dieser beiden Bauwochenenden nicht möglich. Die Moosstraße kann von Norden über die Petersbrunner Straße bis MAHAG erreicht werden.

Bushaltestellen

Die zwei Bushaltestellen in der Moosstraße werden an beiden beschriebenen Bauwochenenden an die im Norden nur wenige Meter entfernt liegenden provisorischen Bushaltestellen in der Petersbrunner Straße verlegt.

Die Bushaltestelle vor dem Landratsamt direkt an der B 2 wird ebenfalls an diesen beiden ersten Juni-Wochenenden in die Petersbrunner Straße auf Höhe des Bayerischen Roten Kreuzes verlegt.

Fußgänger und Radfahrer

Die Fußgänger können die B 2 an den üblichen Möglichkeiten überqueren. Sämtliche Geh- und Radwege an der B 2 sind während der Bauarbeiten offen.

! NEU

Zusätzlich wird zwischen Dienstag, 7. und Freitag, 10. Juni sowie zwischen Montag, 13. und Mittwoch, 15. Juni für insgesamt zwei Werktage an der Kreuzung der B 2/Münchner Straße mit der Gautinger Straße eine Fahrspur in Richtung Stadtzentrum weggenommen. Die Arbeiten beginnen jeweils ab ca. 7:00 Uhr morgens und dauern jeweils 24 Stunden. Eine Fahrspur verbleibt somit stadteinwärts offen. Der Grund für diese zusätzliche Maßnahme sind Arbeiten an der B 2 für die Querung von Ver- und Entsorgungsleitungen im Kreuzungsbereich der B 2 mit der Gautinger Straße.

Das Staatliche Bauamt Weilheim bittet alle Anlieger und Verkehrsteilnehmer um Verständnis für die entstehenden Verkehrseinschränkungen.

Formel „rechts rein, rechts raus“: ab Anfang Juni aktiviert

Das Team Tunnel Starnberg freut sich, dass die neue, ca. 50 m lange Verkehrsinsel im Kreuzungsbereich der B 2/Münchner Straße mit der Gautinger Straße und Uhdestraße zum ersten Juniwochenende fertiggestellt sein wird.

Ab Freitag, den 3. Juni 2022 aktiviert dies somit automatisch die bereits kommunizierte Formel „rechts rein, rechts raus“ für die Gautinger Straße und Uhdestraße.

Die neue Verkehrsinsel im angegebenen Bereich sowie der Umbau betroffener Kreuzungsbereiche tragen maßgeblich zur Realisierung eines optimierten Verkehrsflusses bei, je näher man an das künftige Nordportal rückt.

Die Formel „rechts rein, rechts raus“ bezieht sich dabei auf die neue und jetzt gültige Situation von der Gautinger Straße und der Uhdestraße wie folgt: Von der Autobahn kommend kann in die Gautinger Straße rechts eingebogen werden. Von der Gautinger Straße kommend kann künftig nur rechts in die B 2 (Münchner Straße) stadteinwärts eingefahren werden. Vom Stadtzentrum kommend kann in die Uhdestraße rechts eingebogen werden. Von der Uhdestraße Richtung B 2 fahrend kann künftig nur noch rechts in die Münchner Straße Richtung Autobahn eingebogen werden. Für den Verkehrsfluss ab Freitag, den 3. Juni 2022 bedeutet dies somit konkret, dass sämtliche bisherigen Linksfahrbeziehungen entfallen. So kann ab diesem Zeitpunkt – vom Stadtzentrum auf der B 2 kommend – u. a. auch nicht mehr links in die Gautinger Straße eingebogen werden.

Eine vorwegweisende Beschilderung wird ab Freitag, den 3. Juni 2022 auf diese möglichen Fahrbeziehungen hinweisen:

  1. Fahrtziel Gauting – vom Stadtzentrum über B 2 kommend: Links in Petersbrunner Straße einbiegen, weiter Richtung Gauting
  2. Fahrtziel Gauting – von Autobahn über B 2 kommend: Rechts in Petersbrunner Straße einbiegen, weiter in Richtung Gauting
  3. Fahrtziel Autobahn – von Gauting kommend: An der Kreuzung Gautinger Straße/Petersbrunner Straße links abbiegen in Petersbrunner Straße, weiter bis zur B 2, links abbiegen Richtung Autobahn
  4. Fahrtziel Stadtzentrum Starnberg – von Gauting kommend: Wie gewohnt über die Gautinger Straße, an der B 2 an der neuen Verkehrsinsel rechts abbiegen Richtung Stadtzentrum.

Verkehr beschränkt

Eine Mitteilung des Staatlichen Bauamtes Weilheim:

B 2 Tunnel Starnberg – Straßenbau Nordzulauf: Deckenbauarbeiten zwischen Gautinger Straße und Moosstraße mit Verkehrseinschränkungen an den ersten beiden Juni-Wochenenden

Verkehrseinschränkungen durch Deckenbauarbeiten am ersten (3. – 6. Juni) und am zweiten (10. – 13. Juni 2022) Juni-Wochenende. Von freitags 20:00 Uhr bis montags 06:00 Uhr wird jeweils durchgearbeitet.

Nachdem die neue Verkehrsinsel inklusive der provisorischen Verkehrsführung mit Gelbmarkierung im Kreuzungsbereich der B 2 mit der Gautinger Straße und Uhdestraße trotz der wetterbedingten Verschiebung voraussichtlich planmäßig bis Anfang Juni 2022 fertiggestellt wird, wird jetzt zwischen Gautinger Straße und Moosstraße auf der B 2/Münchner Straße die Fahrbahndecke erneuert.

Dazu wird die bestehende Fahrbahn auf einer Länge von ca. 220 m abgefräst und neu asphaltiert. Anschließend werden sämtliche Entwässerungseinrichtungen wie Gußasphaltrinnen, Schächte und Gullys in diesem Bereich an die neue Fahrbahnhöhe angeglichen.

Den Abschluss dieser Maßnahme bildet das Aufbringen der weißen Fahrbahnmarkierung.  

Verkehrsführung am ersten Wochenende – Freitag, 3. Juni bis Montag, 6. Juni:

Am Freitagabend, den 3. Juni werden ab 20:00 Uhr bis Montagfrüh, den 6. Juni ca. 06:00 Uhr die Arbeiten im 24 h-Betrieb an den Fahrspuren in Richtung Autobahn im Teilstück zwischen der Gautinger Straße und der Moosstraße in Angriff genommen. Der Verkehr in Richtung Autobahn wird auf einer Spur an der Baustelle vorbeigeführt. Der Verkehr in Richtung Stadtzentrum wird von Freitag 20:00 Uhr bis Samstagvormittag über die Petersbrunner Straße und die Gautinger Straße umgeleitet. Ab Samstagvormittag wird diese Umleitung aufgehoben und auch der stadteinwärts fahrende Verkehr auf einer Fahrspur an der Baustelle vorbeigeführt.

Verkehrsführung am zweiten Wochenende – Freitag, 10. Juni bis Montag, 13. Juni:

Am Freitag, den 10. Juni werden erneut ab 20:00 Uhr die Arbeiten auf dem gleichen Teilstück zwischen Gautinger Straße und Moosstraße – diesmal an den Fahrstreifen in Richtung Stadtzentrum – aufgenommen und dauern bis Montagmorgen, den 13. Juni ca. 06:00 Uhr. In dieser Zeit wird der Verkehr in beiden Richtungen jeweils auf einer Spur an der Baustelle vorbeigeführt.

! Bitte beachten: Ein- und Ausfahrt Moosstraße

Die Ein- und Ausfahrt der Moosstraße in die B 2/Münchner Straße ist während dieser beiden Bauwochenenden nicht möglich. Die Moosstraße kann von Norden über die Petersbrunner Straße bis MAHAG erreicht werden.

Management der Bushaltestellen

Die zwei Bushaltestellen in der Moosstraße werden an beiden beschriebenen Bauwochenenden an die im Norden nur wenige Meter entfernt liegenden provisorischen Bushaltestellen in der Petersbrunner Straße verlegt.

Die Bushaltestelle vor dem Landratsamt direkt an der B 2 wird ebenfalls an diesen beiden ersten Juni-Wochenenden in die Petersbrunner Straße auf Höhe des Bayerischen Roten Kreuzes verlegt.

Fußgänger und Radfahrer

Die Fußgänger können die B 2 an den üblichen Möglichkeiten überqueren. Sämtliche Geh- und Radwege an der B 2 sind während der Bauarbeiten offen.

„Ganz bewusst meiden wir die Ausführung der beschriebenen Maßnahme unter der Woche, um den Verkehrsfluss für die Pendler nicht unnötig zu beeinträchtigen. Ein weiterer Aspekt, der u. a. für eine zeitnahe Umsetzung an Wochenenden spricht, ist der G 7-Gipel, der Ende Juni im Landkreis Garmisch-Partenkirchen stattfinden wird. Dieser Zeitplan ist unbedingt einzuhalten. Bis dahin müssen diese Arbeiten abgeschlossen sein“, betont Lukas Schulte, Abteilungsleiter Bergmännischer Tunnelbau am Staatlichen Bauamt Weilheim.

LED-Hinweistafeln

Zur Vorabinformation der Verkehrsteilnehmer richtet das Staatliche Bauamt Weilheim im Vorfeld mehrere LED-Hinweistafeln auf der BAB 95, auf der B 2 vor dem Maxhofkreisverkehr und in der Ortsdurchfahrt Berg vor dem Kreisverkehr Richtung Percha ein.

Vernetzte Kommunikation im Vorfeld

Das Staatliche Bauamt Weilheim stimmte diese zweiteilige Baumaßnahme im Vorfeld intensiv mit der Polizei, dem Rathaus sowie dem Landratsamt in Starnberg ab.

Witterungsbedingte Verschiebungen um jeweils eine Woche nach hinten sind kurzfristig möglich. In diesem Falle würde es eine aktualisierte Information geben. 

Straßensperren

Eine Mitteilung des Staatlichen Bauamtes Weilheim:

B 2 Tunnel Starnberg – Straßenbau Nordzulauf: Vollsperrung Uhdestraße am Montag, 30. Mai und Dienstag, 31. Mai für Deckenbauarbeiten

Für Deckenbauarbeiten wird am 30. und 31. Mai die Uhdestraße tagsüber auf einer Länge von ca. 30 m gesperrt.

Im Zusammenhang mit der aktuell laufenden Erstellung der neuen Verkehrsinsel im Kreuzungsbereich der B 2 mit der Gautinger Straße und Uhdestraße erfolgen weitere Arbeiten:

Derzeit ist es nicht möglich, von der B 2 in die Uhdestraße einzubiegen. Dies wird am 30. und 31. Mai für zweitägige Deckenbauarbeiten in der Uhdestraße ab Einmündung in die B 2 auf einer Strecke von ca. 30 m genutzt. Der genannte Bereich wird dafür am Montag, den 30. Mai und Dienstag, den 31. Mai 2022 in der Zeit von ca. 7:00 Uhr bis ca. 18:00 Uhr jeweils voll gesperrt. Dieses Vorgehen hilft, Zeit und Verkehrsbeeinträchtigungen zu sparen.

Die ausgeschilderte Umleitung in die Uhdestraße erfolgt weiterhin über die Perchastraße. Die Zufahrt zu den Anwesen Uhdestraße 15 und 17 aus Richtung Perchastraße wird von diesen Arbeiten nicht beeinträchtigt.  

Die Zufahrten vom Stadtzentrum kommend zum Getränkemarkt „Orterer“, Fitnessstudio „Fitness Pur“ und zur „Esso“-Tankstelle sind über die B 2 weiterhin möglich. Die Ausfahrt von diesen Geschäftsbetrieben direkt auf die Münchner Straße Richtung Autobahn ist ebenfalls möglich.

Verschiebung

Eine Mitteilung des Staatlichen Bauamtes Weilheim:

B 2 Tunnel Starnberg – Straßenbau Nordzulauf: WETTERBEDINGTE VIERTÄGIGE VERSCHIEBUNG der Baumaßnahme im Kreuzungsbereich der B 2 Münchner Straße mit der Gautinger Straße und Uhdestraße

 

AUFGRUND DER AKTUELLEN WETTERVERHÄLTNISSE ERFOLGT EINE VERSCHIEBUNG UM VIER TAGE NACH HINTEN. Am Montag, den 9. Mai wird ab 20:00 Uhr die Baustellenfläche sowie die Verkehrssicherung eingerichtet. Dabei wird die Fahrtspur stadteinwärts auf eine Spur reduziert. Von stadteinwärts kommend kann weder in die Gautinger Straße noch in die Uhdestraße eingebogen werden. Von stadtauswärts kommend kann nicht in die Uhdestraße eingebogen werden.

 

Wie bereits angekündigt steht der Bau einer neuen Verkehrsinsel am Nordzulauf unmittelbar bevor. Nach jetzigem Stand besteht aufgrund der aktuellen Wetterverhältnisse eine viertägige Verschiebung des Starts der oben beschriebenen Verkehrsphase wie folgt: Die Baustelle wird jetzt mit hoher Wahrscheinlichkeit am Montag, den 9. Mai ab 20:00 Uhr eingerichtet. Somit beginnt die bereits angekündigte Reduzierung auf eine Fahrspur stadteinwärts ab Dienstag, den 10. Mai. Weiterhin ist ab diesem Zeitpunkt von stadteinwärts kommend das Abbiegen in die Gautinger Straße sowie die Uhdestraße nicht möglich. Die Umleitung erfolgt für die Gautinger Straße über die Petersbrunner Straße, bzw. für die Uhdestraße über die Perchastraße. Außerdem kann von stadtauswärts kommend nicht nach links in die Uhdestraße eingebogen werden. Die Umleitung erfolgt ebenfalls über die Perchastraße.

Baustart verschoben

Eine Mitteilung des Staatlichen Bauamtes Weilheim:

B 2 Tunnel Starnberg – Straßenbau Nordzulauf: WETTERBEDINGTE ZWEITÄGIGE VERSCHIEBUNG der Wiederaufnahme der Arbeiten im Bereich B 2 Münchner Straße zwischen S-Bahnbrücke und Uhdestraße stadtauswärts

 

Neue Verkehrsphase: AUFGRUND DER AKTUELLEN WETTERVERHÄLTNIS-SE ERFOLGT EINE VERSCHIEBUNG UM ZWEI TAGE NACH HINTEN. Am Mittwoch, den 6. April wird in der Zeit von 9:00 bis 15:00 Uhr die Baustellenfläche sowie die Verkehrssicherung eingerichtet. Dabei wird in jede Fahrtrichtung die jeweils innere Fahrspur auf 2,00 m Breite reduziert. Von stadteinwärts kommend kann weder in die Gautinger Straße noch in die Uhdestraße eingebogen werden. Von stadtauswärts kommend kann nicht in die Uhdestraße eingebogen werden.

 

Wie bereits angekündigt steht die Wiederaufnahme der Arbeiten am Nordzulauf unmittelbar bevor.

Nach jetzigem Stand besteht aufgrund der aktuellen Wetterverhältnisse eine zweitägige Verschiebung des Starts der oben beschriebenen Verkehrsphase wie folgt: die Baustelleneinrichtung wird jetzt mit hoher Wahrscheinlichkeit am Mittwoch, den 6. April in der Zeit von 9:00 bis 15:00 Uhr eingerichtet. Somit beginnt die bereits angekündigte Verringerung der Spurbreite der in jede Fahrtrichtung inneren Fahrspur auf 2,00 m ab Mittwoch, den 6. April. Weiterhin ist ab diesem Zeitpunkt von stadteinwärts kommend das Abbiegen in die Gautinger Straße sowie die Uhdestraße nicht möglich. Die Umleitung erfolgt für die Gautinger Straße über die Petersbrunner Straße, bzw. für die Uhdestraße über die Perchastraße. Außerdem kann von stadtauswärts kommend nicht in die Uhdestraße eingebogen werden. Die Umleitung erfolgt ebenfalls über die Perchastraße.

Tunnelvorbereitung geht weiter

Eine Mitteilung des Staatlichen Bauamtes Weilheim:

B 2 Tunnel Starnberg – Straßenbau Nordzulauf: Wiederaufnahme der Arbeiten ab 5. April im Bereich der B 2 Münchner Straße zwischen S-Bahnbrücke und Uhdestraße stadtauswärts auf Höhe der Esso Tankstelle

Der Umbau der B 2 Münchner Straße läutet Anfang April eine neue Verkehrsphase ein. Voraussichtlich vierwöchige Arbeiten auf Höhe der Esso Tankstelle zwischen S-Bahnbrücke und Uhdestraße auf der Münchner Straße stadtauswärts hauptsächlich im Gehwegbereich und der rechten Fahrspur. Alle Anliegerzufahrten bleiben anfahrbar. Zeitraum der Arbeiten: ab 5. April bis voraus-sichtlich 29. April 2022.

Der Straßenbau für den künftigen Nordzulauf des Tunnels Starnberg geht mit dem Umbau der Münchner Straße in die nächste Phase. Ab Dienstag, den 5. April 2022 wird zwischen S-Bahnbrücke und Uhdestraße auf Höhe der Esso Tankstelle der Gehwegbereich und die rechte Fahrspur stadtauswärts gesperrt. Trotzdem verbleiben auf der B 2 Münchner Straße zwei Fahrspuren in jede Richtung, wobei die jeweils innere Fahrspur auf 2,00 m Breite reduziert ist.

An ca. zwei Tagen während der Bauzeit muss wegen Querungsarbeiten in der B 2 eine Fahrspur stadtauswärts in der Zeit von 9:00 Uhr bis 15:00 Uhr gesperrt werden.

Nachtarbeit vom 4. auf 5. April

In der Nacht von Montag, den 4. April auf Dienstag, den 5. April 2022 wird wie gewohnt die Baustellenfläche sowie die Verkehrssicherung eingerichtet.

Verkehrsführung

Es kann von der B 2 Münchner Straße von stadteinwärts kommend weder in die Gautinger Straße noch in die Uhdestraße eingebogen werden. Die Umleitung erfolgt wie gewohnt für die Gautinger Straße über die Petersbrunner Straße, bzw. für die Uhdestraße über die Perchastraße. Desweiteren kann von stadtauswärts kommend nicht nach links in die Uhdestraße eingebogen werden. Diese Umleitung erfolgt ebenfalls über die Perchastraße.

Die Zufahrten von der Münchner Straße stadteinwärts kommend zum Getränkemarkt Orterer, Fitnessstudio Fitness Pur und zur Esso Tankstelle bleiben möglich. Die Ausfahrt von dort auf die Gautinger Straße stadtauswärts ist ebenfalls möglich. Weiterhin ist die Ausfahrt von der Esso Tankstelle in die Uhdestraße und von dort auf die B 2 möglich. Das Team vor Ort wird versuchen, alle Anliegerzufahrten während der Sperrzeit anfahrbar zu halten.

Die jeweiligen Umleitungen sind mit entsprechenden Wegweisern und Umleitungsschildern ausgeschildert.

Auszuführende Arbeiten

  • Neuer Gehweg auf ca. 40 m langer Strecke
  • Anpassung der rechten Fahrspur stadtauswärts inkl. Entwässerungseinrichtungen (Straßensinkkästen = Gullys) im Sperrbereich
  • Spartenumverlegungen an Leitungen im Baufeld

Fußgänger werden mit Hinweistafeln entsprechend geleitet. In der Uhdestraße werden die Fußgänger auf dem bestehenden Gehweg auf der östlichen Seite im Bereich entlang geleitet.

Die B 2 kann wie üblich über die bestehenden Fußgängerampeln gequert werden.

Markierungsarbeiten

Eine Mitteilung des Staatlichen Bauamtes Weilheim:

B 2 Tunnel Starnberg – Straßenbau Nordzulauf: Markierungsarbeiten Kreuzungsbereich Gautinger und Uhdestraße mit der B 2

 

Geplante Markierung am Montag, 29. November mit jeweils abwechselnder 100 m langer Sperrung einer Fahrspur. Optionale Verkehrsfreigabe Gautinger Straße für Folgetag vorgesehen.

 

Am Montag, den 29. November 2021 finden im Vorfeld zur bevorstehenden Verkehrsfreigabe der Gautinger Straße in Abhängigkeit der Witterung die erforderlichen Markierungsarbeiten im Kreuzungsbereich B 2 Münchner Straße mit der Gautinger Straße und der Uhdestraße statt. Diese Arbeiten erfordern eine trockene Fahrbahn und sind zur Durchführung ab ca. 12.00 Uhr vorgesehen. Wenn die Witterung mitspielt, werden sich diese Arbeiten voraussichtlich bis in die Abendstunden erstrecken. Zur Sperrung kommt zeitweise jeweils eine der insgesamt vier Fahrspuren auf der B 2 Münchner Straße auf einer Länge von ca. 100 m im Kreuzungsbereich der B 2 zur Gautinger Straße und zur Uhdestraße.

Diese Arbeiten sind unabdingbare Voraussetzung für die bevorstehende Verkehrsfreigabe der umgebauten Gautinger Straße. Diese Freigabe ist für Dienstag, den 30. November 2021 angedacht.

Eine witterungsbedingte Verschiebung der oben beschriebenen Markierungsarbeiten kann zum jetzigen Zeitpunkt nicht ausgeschlossen werden. Sollte dies erforderlich werden, wird das Team Tunnel Starnberg erneut dazu kurzfristig informieren. Eine Verkehrsfreigabe der umgebauten Gautinger Straße kann erst nach erfolgreich ausgeführter Markierung erfolgen.

Ausblick

Wenn der Verkehr in der Gautinger Straße wieder fließt, werden alle bisherigen Fahrbeziehungen wieder funktionieren mit einer Ausnahme:

Gab es vor dieser Umbaumaßnahme zwei Fahrstreifen von der Gautinger Straße in die Münchner Straße, ist es nach Abschluss dieser Baumaßnahme ein Fahrstreifen, der das Links- oder Rechtsabbiegen oder das Geradeausfahren ermöglicht.

Dieser bauliche Zustand des Kreuzungsbereichs der Gautinger Straße mit der Münchner Straße ist eine vorläufige Zwischenlösung. Im Jahr 2022 wird dieser Kreuzungsbereich endgültig finalisiert.

B2-Tunnel: Eine Spur weniger

Eine Mitteilung des Staatlichen Bauamtes Weilheim:

Kurzfristige dreitägige Wegnahme einer Fahrspur auf der B 2 stadteinwärts ab 16. November 2021 außerhalb der Hauptverkehrszeiten.

 

Aufgrund von erforderlichen Rückbauarbeiten eines alten Gehwegs muss auf der Nordseite der B 2 stadteinwärts zwischen der Moosstraße und Gautinger Straße – auf Höhe der Überquerung der Münchner Straße mit der Gautinger Straße/Uhdestraße – auf einem Streckenabschnitt von ca. 30 m am Dienstag, den 16. November 2021, Mittwoch, den 17. und Donnerstag, den 18. November 2021 jeweils zwischen ca. 9:00 Uhr und ca. 15:00 Uhr die rechte Fahrspur gesperrt werden.

Für die Durchführung der anstehenden Maßnahme ist entscheidend, dass die Sicherheitsabstände im Rahmen des Arbeitsschutzes für die dort eingesetzten Bauarbeiter eingehalten werden.

Sperrung Gautinger Straße

Eine Mitteilung des Staatlichen Bauamtes:

B 2 Tunnel Starnberg – Straßenbau Nordzulauf: Mehrwöchiger Umbau Gautinger Str. mit Vollsperrung der St 2063 ab 31.08. – parallele Arbeiten für Neubau Wasserleitung mit Vollsperrung Uhdestr. ab 08.09.

Der Umbau der Gautinger Straße läutet Ende August eine neue Verkehrsphase ein. Voraussichtlich neunwöchige Vollsperrung der Staatsstraße St 2063 Gautinger Straße im Einmündungsbereich zur B 2 – Anliegerzufahrten erreichbar. Parallel Arbeiten für neue Wasserleitung im Einmündungsbereich der Uhdestraße zur B 2.

Wie bereits angekündigt, geht der Straßenbau für den künftigen Nordzulauf des Tunnels Starnberg mit dem Umbau der Gautinger Straße in die nächste Phase:

Ab Dienstag, den 31. August 2021 wird die Staatsstraße St 2063 ab der Einmündung in die B 2/Münchner Straße Richtung Norden auf einer Strecke von ca. 60 m voll gesperrt. Das Team vor Ort wird versuchen, alle Anliegerzufahrten während der voraussichtlich neunwöchigen Sperrzeit vom 31. August bis 29. Oktober 2021 anfahrbar zu halten.

Nachtarbeit vom 30. auf 31. August

In der Nacht vorher – also von Montag, den 30. August auf Dienstag, den 31. August 2021 – wird wie gewohnt die Baustellenfläche sowie die Verkehrssicherung eingerichtet. Die Sperrdauer umfasst voraussichtlich neun Wochen: vom 31. August bis 29. Oktober 2021.

Siehe auch Baustelleninfo Gautinger Straße