Rodung für B2 Tunnel

Eine Mitteilung des Staatlichen Bauamtes Weilheim:

B 2 Tunnel Starnberg: Vorbereitung Spartenverlegungen

Ab 22. Februar Rodungsarbeiten (Baumfällungen) als vorbereitende Maßnahme für Spartenverlegungen – Wegnahme einer Fahrspur stadtauswärts

Für den Bau der Bahnbrücke, der nach heutigem Kenntnisstand für das Jahr 2023 vorgesehen ist, kommt es im Bereich der B 2 Münchner Straße ab Dienstag, den 22. Februar 2022 zu vorbereitenden Arbeiten, die bis Freitag, den 25. Februar 2022 dauern werden. Konkret geht es um Rodungen (Baumfällungen) für auszuführende Spartenarbeiten, bei denen Versorgungs- und Entsorgungsleitungen ab Mitte 2022 um- bzw. neuverlegt werden müssen.

Dies betrifft stadtauswärts auf der Südseite der Bundesstraße 2 Münchner Straße den Abschnitt zwischen Bahnbrücke und Uhdestraße Bereich Essotankstelle, Fitnessstudio und Getränkemarkt und auf der Nordseite der B 2 Münchner Straße stadteinwärts den Abschnitt zwischen Bahnbrücke und Leutstettener Straße den Bereich auf Höhe des Hochhauses.   

Auswirkung auf den Verkehr

Für die beschriebene Maßnahme muss am Dienstag, den 22. Februar 2022 in der Zeit zwischen 09:00 Uhr und 15:00 Uhr – somit außerhalb des Berufsverkehrs – für nur diesen Tag stadtauswärts die rechte Fahrspur der B 2 weggenommen werden, so dass der Verkehr stadtauswärts Richtung Autobahn zwischen Bahnbrücke und Uhdestraße auf einer Strecke von ca. 100 m die verbleibende Fahrspur nutzen kann. Die weiteren Rodungsarbeiten, die in dieser Woche zwischen Dienstag, den 22. und Freitag, den 25. Februar 2022 stattfinden werden, beeinflussen den Verkehr auf der B 2 nicht.

Das Team Tunnel Starnberg bittet die betroffenen Verkehrsteilnehmer und Anwohner um Verständnis für die entstehenden eintägigen Einschränkungen in diesem Bereich.