B2 Tunnel Start Beweissicherung

Eine Mitteilung des Staatlichen Bauamtes Weilheim:

Team Tunnel Starnberg setzt Bürgerkommunikation mit vierter DIALOG-Ausgabe kontinuierlich fort. Verteilung durch Posteinwurf an alle Haushalte im Stadtgebiet bis Mitte Januar.

Die für das Großprojekt Tunnel Starnberg entwickelten Medien im Rahmen der kontinuierlichen Öffentlichkeitsarbeit haben Zuwachs bekommen: die neue DIALOG-Ausgabe ist da! Sie stellt die Beweissicherung in den Mittelpunkt.

„Ein Beweissicherungsverfahren umfasst die sachverständige Erfassung und objektive Dokumentation des Ist-Zustandes von Gebäuden und technischen Anlagen im Einflussbereich einer Neubau-/Umbaumaßnahme. Dies wird von unabhängigen Sachverständigen umgesetzt“, erklärt Raphael Zuber, Abteilungsleiter Bergmännischer Tunnelbau am Staatlichen Bauamt Weilheim. „Die Beweissicherung ist für die betroffenen Eigentümer von großer Bedeutung. Die neue DIALOG-Ausgabe beleuchtet hierzu alles Wissenswerte rund um Zweck und Nutzen, den Ablauf sowie die zu erwartenden Messungen“, führt Zuber weiter aus.

Knapp 9.000 Stück

Ca. 9.000 Exemplare des neuen DIALOG werden bis 15. Januar 2022 per Posteinwurf an alle Haushalte im Starnberger Stadtgebiet, unter dem die neue Tunneltrasse verlaufen wird, zur direkten Information der Bürgerinnen und Bürger verteilt. Bei der Festlegung des Verteilungsgebietes ist für das Tunnelteam hierbei der Einflussbereich bzw. die Nachbarschaft zum Beweissicherungskorridor entscheidend.

Auslagestellen im Stadtgebiet

Parallel liegen ab Montag, den 17. Januar 2022 weitere DIALOG-Exemplare sowohl im Rathaus als auch im Landratsamt aus.

Kontinuierliche Konzeptumsetzung

„Wir freuen uns, der Starnberger Bevölkerung mit der Beweissicherung zum Jahresauftakt 2022 ein weiteres Thema näher bringen zu dürfen, das unserer Einschätzung nach viele interessieren dürfte. Mit Veröffentlichung der bisherigen Informationsflyer – „Fragen und Antworten Teil I“, „Fragen und Antworten Teil II“ sowie „Geologie und Hydrogeologie“ – ist dies bereits die vierte DIALOG-Ausgabe. Hier folgen wir konzeptionell konsequent den anfangs beschrittenen Weg, auch das am Tunnel Starnberg verantwortliche Team sukzessive vorzustellen. Diesmal ist Ingenieurgeologe Dominik Spitzenberger dran, der zahlreichen Bürgerinnen und Bürgern durch das Infocenter und Informationsveranstaltungen bekannt sein dürfte“, skizziert Michael Meister, Leiter Presse- und Öffentlichkeitsarbeit am Staatlichen Bauamt Weilheim, den programmatischen Hintergrund.

Die Gestaltung der neuen DIALOG-Ausgabe sowie die inhaltliche Gliederung und die Themenaufbereitung folgt der bisherigen Linie, zu der aus der Bevölkerung bereits zahlreiche positive Reaktionen beim Tunnelteam eingingen.

Weitere DIALOG-Ausgaben sind in Planung.