Ferienprogramm 2022

Eine Mitteilung aus dem Rathaus:

Die Stadt Starnberg organisiert in den Sommerferien wieder ein Ferienprogramm für Kinder und Jugendliche. Dank vieler ehrenamtlicher Helfer aus den örtlichen Vereinen, freischaffenden Künstlern und engagierten Mitbürgern können 17 interessante und abwechslungsreiche Veranstaltungen angeboten werden.


Von Dienstag, 02.08.2022 bis Freitag, 09.09.2022 können sich Kinder und Jugendliche im Alter von 5 bis 15 Jahren sportlich, kreativ oder spielerisch vergnügen. Insgesamt haben rund 200 Kinder die Möglichkeit, am städtischen Ferienprogramm teilzunehmen. Die Teilnahme ist ausschließlich Kindern, die in der Stadt Starnberg oder in den Starnberger Ortsteilen wohnen, vorbehalten, da die Veranstaltungen komplett aus dem Haushalt der Stadt Starnberg finanziert werden. Fast alle Veranstaltungen finden im Freien statt, um das Infektionsrisiko möglichst gering zu halten.

Neu ab diesem Jahr: Anmeldungen über Online-Tool
Ab diesem Jahr sind Anmeldungen zum Ferienprogramm ausschließlich online unter „starnberg.ferienprogramm-online“ möglich, um die Registrierung zu erleichtern.

Anmeldezeitraum ist vom 20. Juni 2022 bis Freitag, 8. Juli 2022. Weitere Informationen erhalten Interessierte über die Homepage der Stadt. Für Rückfragen steht das Sachgebiet Bildung, Generationen, Sport und Soziales unter ferienprogramm(at)starnberg.de gerne zur Verfügung.


Auszug aus dem Ferienprogramm:

Der Jugendtreff „Nepomuk“ beteiligt sich mit einem Tages-Angebot: Eselwandern am 09.08.2022
Außerdem findet in den Räumlichkeiten des Jugendzentrums eine weitere Veranstaltung statt: Perlensticken am 06.09.2022

Die Stadtbücherei Starnberg beteiligt sich mit einer Veranstaltung: Computerspiel entwerfen am 08.08.2022

Inklusive Veranstaltungen:
Ob eine Veranstaltung barrierefrei, oder inklusiv möglich ist, ist auf der Startseite des neuen Online-Ferienprogrammes ersichtlich.
Voraussetzung dafür ist, dass jeweils ein eigener Betreuer mit vor Ort ist.
Die Veranstaltung „Basteln und Grillen“ am 27.08.2022, in Zusammenarbeit mit den offenen Hilfen der Lebenshilfe Starnberg, bietet beispielsweise Kindern mit Behinderung und Kindern ohne Behinderung die Möglichkeit, gemeinsam an einer Veranstaltung teilzunehmen.