„Stadtbär“ to go

Eine Mitteilung aus dem Rathaus:

Die Stadtbücherei Starnberg bringt Auszüge der Geschichte „Stadtbär“ in den Bucentaurpark. Aufgrund der Schließung der Stadtbücherei finden momentan auch keine Bilderbuchkinos statt. Deshalb hat sich die Stadtbücherei eine andere Möglichkeit überlegt, um auch während dieser Zeit Leseförderung zu vermitteln. Auf 16 temporären Schildern wird die Geschichte „Stadtbär“ präsentiert. Der Bär macht sich auf den Weg in die Stadt, um seine Freunde zu finden. Dabei erlebt er jede Menge Abenteuer. Somit können Kinder, Eltern und alle anderen Interessierten bei einem Spaziergang die Geschichten über den abenteuerlustigen Bären lesen und ansehen.

Die Schilder wurden in Zusammenarbeit mit dem städtischen Betriebshof angefertigt und aufgebaut. Zukünftig hat das Team der Stadtbücherei geplant, weitere Geschichten temporär im Stadtgebiet zu präsentieren. Die Geschichte kann in den nächsten Wochen bis zum 10. Januar 2021 angesehen und gelesen werden. Bei Fragen können Sie sich während der Öffnungszeiten unter Tel: 08151/3049 an das Büchereiteam wenden oder Sie schreiben eine E-Mail an buecherei(at)starnberg.de.

Angebote der Stadtbücherei

Eine Mitteilung aus dem Rathaus:

„Die Stadtbücherei Starnberg ist seit 1. Dezember 2020 geschlossen, da die neunte Bayerische Infektionsschutzmaßnahmenverordnung nun auch eine Schließung für Bibliotheken vorsieht.
Damit die Nutzer trotzdem mit Medien versorgt werden bietet die Stadtbücherei folgende Services an:

Medien-Lieferdienst

Nutzer, die im Stadtgebiet Starnberg sowie in einem Starnberger Ortsteil wohnen, werden von den Büchereimitarbeitern mit Medien beliefert. Diese werden Dienstag bis Freitag von 14.00 bis 16.00 Uhr ausgeliefert.
Wählen Sie hierfür aus unserem umfangreichen Bestand per Internet unter „opac.winbiap“ Medien aus, die derzeit „verfügbar“ sind. Teilen Sie uns per E-Mail an buecherei(at)starnberg.de folgende Angaben der Medien mit: Titel, Autor, Standort und Ihre Büchereiausweisnummer auf den die Titel verbucht werden sollen.

Dieser Service kann von allen Nutzern mit einem gültigen Büchereiausweis genutzt werden.

Abholservice Fensterln

Hierbei werden die vorab ausgewählten Medien über ein Fenster im Erdgeschoss gereicht. Zwischen den einzelnen Terminen ist genügend Zeit, sodass „Schlangenbildung“ vermieden wird. Hierfür suchen Sie ebenfalls aus unserem Katalog die entsprechenden Medien aus und teilen uns diese sowie Ihre Büchereiausweisnummer per E-Mail mit. Bitte geben Sie zusätzlich ein Wunschzeitfenster während unserer Öffnungszeiten an, wann Sie die Titel abholen möchten.
Zur Abholung kommen Sie an das Abholfenster, zeigen Ihren Büchereiausweis vor und bekommen die Medien ausgegeben.
Dieser Service kann von allen Nutzern mit einem gültigen Büchereiausweis genutzt werden.

Onleihe-Nutzung

Unser digitaler Bestand an E-Books, Audiobooks und E-Magazine, der über die Internetadresse von „biblioplus-digital.onleihe“ ausgeliehen werden kann, ist bis zur Wiedereröffnung der Stadtbücherei kostenlos nutzbar. Bürger, die aktuell noch keinen Büchereiausweis besitzen, können sich momentan unkompliziert per E-Mail anmelden. Bitte senden Sie uns dazu ein Foto Ihres Personalausweises, da zur Anmeldung der Name, das Geburtsdatum sowie die Adressdaten benötigt werden.

Rückgabe von Medien

Die Rückgabe von Medien ist jederzeit über den Rückgabecontainer möglich. Dieser befindet sich an der Hausrückseite.

Bei Fragen können Sie sich während der Öffnungszeiten unter Tel: 08151/3049 an uns wenden oder Sie schreiben eine E-Mail an buecherei(at)starnberg.de.

Fensterln bei der Bücherei

Eine Mitteilung aus dem Rathaus:

„Die Stadtbücherei Starnberg bietet ab sofort eine weitere Dienstleistung für Nutzerinnen und Nutzer an, die Coronabedingt derzeit einen Besuch in den Räumlichkeiten der Stadtbücherei scheuen, das sogenannte „Fensterln“.

Hierbei werden die vorab ausgewählten Medien über ein Fenster im Erdgeschoss gereicht. Zwischen den einzelnen Terminen ist genügend Zeit, sodass „Schlangenbildung“ vermieden wird. Der Kundenkontakt wird dadurch auf ein Minimum reduziert, wobei das umfangreiche Medienangebot weiterhin genutzt werden kann.

Dieser Service kann von allen Nutzern mit einem gültigen Büchereiausweis während der regulären Öffnungszeiten genutzt werden. Die ausgewählten Medien können ab dem nächsten Öffnungstag abgeholt werden. Bestellungen am Wochenende sowie montags stehen frühestens am Dienstagnachmittag bereit.

Und so funktioniert der neue Service:

Sie suchen in unserem Katalog nach Medien, die derzeit „verfügbar“ sind.
Sie teilen uns per E-Mail an buecherei(at)starnberg.de folgende Angaben mit: Titel, Autor, Standort, die Büchereiausweisnummer auf den die Titel verbucht werden sollen und das Wunschzeitfenster, in dem Sie die Medien abholen möchten.

Wir verbuchen die Titel auf Ihren Ausweis.
Zur Abholung kommen Sie an das Abholfenster, zeigen Ihren Büchereiausweis vor und bekommen die Medien ausgegeben.

Zusätzlich bieten wir weiterhin Einzel-Termine außerhalb der Öffnungszeiten an. Als Zeitfenster stehen hierfür Dienstag, Donnerstag, Freitag und Samstag von 9.15 bis 9.45 Uhr zur Verfügung. Sie können dann ganz alleine und in Ruhe Ihre Medien aussuchen und ausleihen. Termine hierfür müssen vorab vereinbart werden. Der Zugang ist nur für Einzelpersonen möglich.

Bei Fragen können Sie sich während der Öffnungszeiten unter Tel: 08151/3049 an uns wenden oder Sie schreiben eine E-Mail an: buecherei(at)starnberg.de.“

Schnitzeljagd

Die Stadtbücherei Starnberg holt anlässlich des Weltkindertags am 20. September 2020 die Buch- Gutschein-Aktion „Ich schenk dir eine Geschichte“ nach, die ursprünglich am Welttag des Buches am 23. April stattgefunden hätte.

Alle Kinder, die in der Zeit vom 22. bis zum 26. September 2020 in der Stadtbücherei eine Schnitzeljagd bestehend aus fünf Rätselstationen absolvieren und die richtige Lösung herausfinden, erhalten als Belohnung das Buch „Abenteuer in der Megaworld“ von Sven Gerhardt mit Illustrationen und Bildergeschichte von Timo Grubing.

Über das Buch:

Magnus, Mithat, Vicky und Flora könnten unterschiedlicher nicht sein. Doch sie alle haben eine Gemeinsamkeit: Sie haben das große Los gezogen und in einem Preisausschreiben eine exklusive Eintrittskarte für den neuen Mega-Erlebnispark gewonnen. Der Park ist am Premierentag nur für die vier geöffnet. Doch es läuft nicht rund: Eine Panne jagt die nächste. Außerdem geht Magnus den anderen mit seinem obercoolen Gehabe tierisch auf die Nerven. Als dann während der atemberaubenden Fahrt auf der Wildwasserbahn auch noch der Strom ausfällt, spitzt sich die Situation zu. Nun ist Teamgeist gefragt, denn nur gemeinsam können sich die Kinder aus dieser brenzligen Situation befreien.

Über den Welttag des Buches:
„Ich schenk dir eine Geschichte“, ist eine deutschlandweite Kampagne zur Leseförderung, die dieses Jahr bereits zum 24. Mal stattfindet. Damit soll Kindern der 4. und 5. Klassen bundesweit die Freude am Lesen geschenkt werden.

Bei Fragen können Sie sich während der Öffnungszeiten unter Tel: 08151/3049 an das Büchereiteam wenden oder Sie schreiben eine E-Mail an buecherei(at)starnberg.de.

Sommerferien-Leseclub 2020

Eine Mitteilung aus dem Rathaus:

Seit Dienstag, 14. Juli ist es wieder soweit: der beliebte Sommerferien-Leseclub der Stadtbücherei Starnberg geht in diesem Jahr bereits in die vierte Runde. Alle Kinder der ersten bis zur sechsten Klasse können Mitglied im Sommerferien-Leseclub werden. Die Stadtbücherei stellt Clubmitgliedern exklusiv 550 ausgewählte Bücher zum Ausleihen zur Verfügung.

Alle Kinder, die im Aktionszeitraum vom 14. Juli bis zum 08. September mindestens drei Bücher lesen und bewerten, erhalten für ihr Lese-Engagement eine Urkunde und nehmen an einer Verlosung teil. Der Hauptgewinn sind zwei Eintrittskarten für den Bayern-Park – Das Freizeitparadies.

Außerdem gibt es in diesem Jahr bayernweit unter allen Teilnehmern einen 2-tägigen Familien- Ausflug in den Freizeitpark LEGOLAND in Günzburg zu gewinnen, inklusive Anfahrt mit der Bahn und Übernachtung im Camping-Fass! Dieser einmalige Kreativpreis wird unter den schönsten Bildern, die die Leserinnen und Leser zu ihrem Buch gemalt haben, den schönsten Entwürfen von alternativen Titelbildern und den tollsten Buchbesprechungen verlost!

Über den Sommerferien-Leseclub:
Im letzten Jahr haben 15.440 Kinder in den Sommerferien fast 122.000 Bücher gelesen. Damit ist der Sommerferien-Leseclub das erfolgreichste Ferienprogramm in Bayern!

Der Sommerferien-Leseclub in Bayern ist eine Initiative des Bayerischen Bibliotheksverbandes e.V. und wird von der Bayerischen Staatsbibliothek / Landesfachstelle für das öffentliche Bibliothekswesen konzipiert.

Bei Fragen können Sie sich während der Öffnungszeiten unter Tel: 08151/3049 an das Büchereiteam wenden oder Sie schreiben eine E-Mail an buecherei(ät)starnberg.de.

Bücher-Bingo

Eine Mitteilung aus dem Rathaus:

„In der Stadtbücherei Starnberg wird über den Sommer Bingo gespielt. Die 25 Felder sind mit verschiedenen Aufgaben rund um das Thema Bücher gefüllt. Wer mitmachen will, kann zum Beispiel einen Titel lesen, der im Landkreis Starnberg spielt oder der mehr als 400 Seiten umfasst.

Ziel ist es eine Reihe mit jeweils fünf Feldern entweder diagonal, vertikal oder auch horizontal zu erreichen. Welche Reihe bespielt wird, können die Nutzer selber entscheiden. Jeder Titel kann allerdings nur für ein Feld verwendet werden, sodass man mindestens fünf verschiedene Titel lesen soll.

Zur Erfüllung der Aufgaben können gedruckte Bücher, E-Books oder auch Hörbücher verwendet werden. Selbstverständlich gibt das Büchereiteam Hilfestellung, wenn für einzelne Kategorien Lesestoff gesucht wird. Dadurch entdeckt vielleicht der ein oder andere Leser ein Buch, das er sich am Büchereiregal so nicht ausgesucht hätte.

Daneben nehmen alle, die ihre ausgefüllten Karten bis zum 30. September in eine Losbox werfen an der Verlosung von insgesamt drei Jahresmitgliedschaften der Stadtbücherei Starnberg in Höhe von 12 Euro teil.

Bei Fragen können Sie sich während der Öffnungszeiten unter Tel: 08151/3049 an das Bücherei-Team wenden oder Sie schreiben eine E-Mail an buecherei(ät)starnberg.de.“

Schmökern wieder möglich

Eine Mitteilung aus dem Rathaus:

„Die Stadtbücherei Starnberg öffnet ab sofort wieder ihre Terrasse für gemütliches Schmökern.

Aufgrund der Corona-Verordnung ist die Anzahl der Plätze begrenzt. Deshalb ist die Nutzungsdauer je Besucher zunächst auf eine Stunde pro Tag limitiert. Die Bücherei möchte so ihren Nutzern die Möglichkeit bieten, Medien auch wieder vor Ort genießen zu können.

Bei Fragen können Sie sich während der Öffnungszeiten unter Tel: 08151/3049 an das Bücherei- Team wenden oder Sie schreiben eine E-Mail an buecherei(ät)starnberg.de.“

Bücherei-Sevice für Risikokunden

Eine Mitteilung aus dem Rathaus:

Die Stadtbücherei Starnberg bietet ab Dienstag, 02. Juni ihren Nutzerinnen und Nutzern, die zur sogenannten Risikogruppe gehören, Einzel-Termine außerhalb der Öffnungszeiten an. Die Medienauswahl und Rückgabe wird für diese Personengruppe dadurch besonders sicher gestaltet.

Die Nutzer haben jeweils zwischen 9.15 und 9.45 Uhr am Dienstag, Donnerstag, Freitag und Samstag die Möglichkeit, sich alleine in der Bücherei aufzuhalten und in Ruhe ihre Medien auszusuchen.

Termine hierfür müssen vorab telefonisch unter 08151/3049 vereinbart werden. Der Zugang ist nur für Einzelpersonen möglich. Eine Beratung findet in diesem Zeitraum nicht statt.

Bei Fragen können Sie sich von Dienstag bis Freitag zwischen 10.00 und 18.00 Uhr unter Tel: 08151/3049 an die Bücherei wenden oder Sie schreiben eine E-Mail an buecherei(ät)starnberg.de.