Verlegung Wochenmarkt

Eine Mitteilung aus dem Rathaus:

Vom 15.10.2021 bis 17.10.2021 findet am Kirchplatz das Streetfood Festival statt. Aus diesem Grund muss der Wochenmarkt am Samstag, 16.10.2021 in die Straße neben der St. Maria Kirche verlegt werden.
Damit der Wochenmarkt reibungslos ablaufen kann, ist es erforderlich, dass die Straße „Kirchplatz“ am 16.10.2021 von 6 bis 14 Uhr gesperrt wird. Zudem müssen sämtliche Parkplätze in diesem Bereich gesperrt werden.
Die Anwohner werden vom Veranstalter vorab über die Einschränkungen informiert. Fußgänger, insbesondere Besucher des Wochenmarktes, können den Bereich weiterhin passieren.

3 Händler mehr

Ab Samstag, den 19. Juni 2021 kommen drei neue Wochenmarkthändler auf den Kirchplatz: Linda Kadner schenkt in ihrer italienischen Ape Champagner und andere prickelnde Getränke aus, Luca Aspirandi von La Vineria aus Starnberg bietet italienische Snacks an und Daniela Strahtmann aus Münsing Blumen.

Linda Kadner hat ihre Ape frisch importiert und restaurieren lassen und sie auf den Namen Luigi getauft. Hier gibt es alles, was blubbert: alkoholische Getränke im Glas wie Wein, Kessler Hochgewächs oder Perrier Jouet Champagner. Bei einer Flaschenbestellung schmeißt Luigi die Bubblemachine an und verwandelt alles in ein Seifenblasen-Wunderland.


Daniela Strahtmann bietet auf dem Samstagswochenmarkt Blumen, Pflanzen sowie Garten- und Wohnaccessoires an. Sie betreibt einen Concept Store namens Vintage Living in Münsing, wenn sie nicht am Samstagswochenmarkt ist.


Bei Luca Aspriandi gibt es typisch italienische Feinkostsnacks – salzig und süß – wie aus einer italienischen Rosticceria-Pasticceria. Luca Spirandi betreibt La Vineria in der Kaiser-Wilhelm-Straße in Starnberg.

Neue Angebote auf dem Markt

Das Angebot auf den Starnberger Wochenmärkten wird nochmals erweitert. Ab dem 17. April 2021 kommen regelmäßig der mobile Unverpackt-Laden „BETTER WITHOUT“ und ein Coffee-Bike auf den Samstagswochenmarkt in Starnberg. Der Unverpackt-Truck ist zudem auch auf dem Freitagswochenmarkt in Söcking ab dem 23. April 2021 vertreten.

Natürlich, low waste, regional und fair. Diese Eigenschaften kennzeichnen die Produkte, die Katharina Schön aus ihrem mobilen Unverpackt-Laden heraus verkauft. Im Sortiment hat sie rund 150 Lebensmittel, von Nudeln und Reis über Hülsenfrüchte, Trockenobst, Nüsse und Cerealien bis hin zu Kaffee, Tee, Gewürzen sowie Essig und Öl. Zum Einkauf im grünen Truck sollten eigene Gefäße mitgebracht werden. Optional können auch Behältnisse wie Stoffbeutel, Vorratsgläser und Edelstahlboxen beim Unverpackt-Laden erworben werden.

Am Coffee-Bike von Rudi Eder und seiner Partnerin Petra Fischer werden neben einer Vielzahl von Kaffeeklassikern in Bioqualität, verschiedene Teesorten, sowie saisonal frisch gepresster Orangensaft angeboten. Zudem haben sie sich das Thema Nachhaltigkeit auf die Fahnen geschrieben: Die Kaffeebecher und Deckel sind alle biologisch abbaubar. Es können aber auch wiederverwendbare Pfandbecher erworben und genutzt werden.